upBulgarien


Balkan
walkingShipka-Pass
walkingStadtTrjavna
walkingVeliko Turnovo
Mittleres Gebirge
walkingBietsch
walkingBogdan
Rhodopen
walkingShiroka Laka
walkingWundersame Brücken
Rila
walkingMaljoviza
StadtRila Kloster
Thrakische Ebene
walkingBuzovgrad

Zum Gipfel des Bogdan


Entfernung: ca. 8 km
gelaufen: August 2009
Dauer:
Start: Maljoviza
GPS-Track: ist recht lückenlos
Eine Wanderung mit Anstiegen, die jedoch meist recht kurz oder zumindest nicht sehr steil sind. Der Bogdan ist umgeben von viel Buchenwald, der schon sehr alt ist.
 
Schafherde Schutzhütten Schutzhütten Picknick
Auf dem Gipfel Zuerst ging es mit unserem Bus ein Stück vom Ort weg in die Berge. An einer Wiese hieß es dann aussteigen...und von dort arbeiten wir uns langsam zum Gipfel vor. Vornehmlich über Wiesen, vorbei an Schafen mit schönen Hütehunden um dann am Fuße des Bogdan uralten Buchenwald zu betreten.
Noch standen die Überreste alter Schutzhütten, in der Nähe gab es eine Quelle und sogar Tische und Bänke, die wir auf dem Rückweg für eine Rast nutzten. Aber erst ging es hoch, durch Schwärme von Blattläusen und dann auf eine kleine Wiese oben auf dem Bogdan, wo ein Stein den höchsten Punkt kennzeichnet. Aber gesehen hat man von dort nicht viel. Beim Abstieg kamen wir auf eine große Wiesen, von der dann auch endlich die Gebirge Balkan und Rila zu sehen waren - die 30- 60 km weit weg sind!
Ein zweites Mal betraten wir den schönen Buchenwald und machten an einer Quelle Rast. Danach ging es über unzählige Wiesen zurück Richtung Koprivschtiza.
Königskerzen Schachbrett Silberdistel Wiese