upBulgarien


Balkan
walkingShipka-Pass
walkingStadtTrjavna
walkingVeliko Turnovo
Mittleres Gebirge
walkingBietsch
walkingBogdan
Rhodopen
walkingShiroka Laka
walkingWundersame Brücken
Rila
walkingMaljoviza
StadtRila Kloster
Thrakische Ebene
walkingBuzovgrad

Trjvana - Die Holzschnitzerstadt


Entfernung: ca. 8 km
gelaufen: August 2009
Dauer:
Start: Boschenzi
GPS-Track: ist recht lückenlos
Die Wanderung beginnt bei einem kleinen Dorf mit sehr gut erhaltenen Häusern aus der Wiedergeburtszeit. Die meisten gehören jedoch inzwischen Einwohnern aus Sofia oder anderen großen Städten. Die Wanderung ist recht einfach und mit wenig Steigung.
 
Rosengalle Dreschen Handelsturn
Storch Am Dorf führt ein Weg in den Wald, dem man folgen muss. Der Wald ist mal dichter, dann lockert man wieder auf. Zwischendrin läuft man über Lichtungen. Später kommt man auf ein Feldweg und dann geht es einen Teil des Weges ohne Schatten auf breiten Wegen Richtung Trjavna. Hier sind mir das erste mal so richtig die Gallen an den Rosen aufgefallen, die aussehen, als wäre buntes Moos in den Rosen hängen geblieben.
Trjavna ist bekannt durch seinen Künstler: Maler aber vor allem auch Holzschnitzer. In dem Gebäude gibt es ein Museum zu der ersten Schule des Ortes sowie eine Ausstellung von Werken der Familie Dimitrov. Es finden sich auch alte Schulbücher, die sehr gut erhalten sind sowie einen Schulraum.
In der Kirche kann man sich von der Holzschnitzkunst verzaubern lassen, die Altarwand ist unglaublich schön. Es gibt auch (mindestens) ein Museum, in dem gerade eine Ausstellung und ein paar Holzschnitzer waren - was für ein Glück für uns!
Holzschnitzerei Holzschnitzerei Holzschnitzer