upDeutschland
walkingWandern
StadtLüneburger Heide
walkingStadtPfälzer Wald

StadtAhrweiler
walkingStadtBad Dürkheim
StadtBad Ems
walkingBensheim
StadtBerlebeck
StadtBerlin
StadtCelle
StadtChorin
StadtDuisburg
StadtDüsseldorf
StadtHeidelberg
StadtIdar-Oberstein
StadtKoblenz
StadtKonstanz
StadtLudwigshafen
StadtLübeck
StadtMannheim
StadtMittenwald
StadtMünchen
StadtNürnberg
StadtPotsdam
StadtRamberg
StadtSinsheim
StadtSpeyer
StadtUlm
StadtWachenheim
StadtWilhelmshorst

Wochenende in Konstanz


Als Teil eines Geburtstagsgeschenkes fuhr ich nach Konstanz zum Seenachtfest.
Den Samstag verbrachten wir mit Streifzügen durch die Stadt, die eine dichte Zwergenpopulation und wunderschöne alte Häuser aufweist, dem Betrachten von Wasseraktivitäten und natürlich dem Feuerwerk, das wirklich sehr gelungen war. Begonnen mit einer Lichtshow direkt auf dem See, dann einem Feuerwerk auf der schweizerischen Seite des Bodensees und dann das mit Musik untermalte Feuerwerk von einem Boot auf Konstanzer Seite aus.
Den Sonntag verbrachten wir zu einem Großteil auf der Insel Mainau (zu der man uns bedankenswerter Weise kostenlosen Zugang beschert hatte :-)) mit den vielen Blumen, Brunnen und Statuen.
Leider war sowohl die Rosen- als auch die Rhododendronblüte schon vorbei, so dass von dieser Pracht nichts mehr zu sehen war. Aber Blüten gab es dennoch ausreichend.
Glücklicherweise fing es gegen Mittag zu regnen an, so dass mir doch noch der Besuch im Schmetterlingshaus gewährt wurde ;-)
Leider war es gnadenlos mit Leuten vollgestopft und an die Schmetterlinge kam man entsprechend schlecht heran. Und selbst wenn man einen sah, waren weder meine und manchmal selbst Daniels Arme nicht lang genug für ein schönes Foto :-/