upDeutschland
walkingWandern
StadtLüneburger Heide
walkingStadtPfälzer Wald

StadtAhrweiler
walkingStadtBad Dürkheim
StadtBad Ems
walkingBensheim
StadtBerlebeck
StadtBerlin
StadtCelle
StadtChorin
StadtDuisburg
StadtDüsseldorf
StadtHeidelberg
StadtIdar-Oberstein
StadtKoblenz
StadtKonstanz
StadtLudwigshafen
StadtLübeck
StadtMannheim
StadtMittenwald
StadtMünchen
StadtNürnberg
StadtPotsdam
StadtRamberg
StadtSinsheim
StadtSpeyer
StadtUlm
StadtWachenheim
StadtWilhelmshorst

Mannheim


Von späten Frühjahr an bis in den Herbst kann man sich bei Einbruch der Nacht auch das Lichtspiel ansehen, dass von über 90 Lampen beim Wasserturm getrieben wird.
Empfehlenswert: Ein Besuch im Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim. Wir kamen gerade recht für eine Vorführung, bei der Daniel mit reiner Muskelkraft in einem Hamsterkäfig einen Stein heben durfte. Meine Aufgabe war es dann, diesen wieder sanft zu landen.
Am Rhein
Und wenn man keine Lust hat, durch die Stadt zu schlendern oder Museen anzugucken gibt es am Rhein entlang ausreichend Möglichkeit zum Ausruhen, Fahrradfahren oder Klettern.
Luisenpark
Aber auch in Mannheim gibt es Parks - sehr viele sogar. Der Luisenpark ist sicherlich der größte und für mich der schönste. Vor allem der chinesische Teil haben es mir angetan - bei jeder Jahreszeit.
Herzogenriedpark
Der Herzogenriedpark ist nicht ganz so groß, aber fast genauso schön wie der Luisenpark. Schön ist das ehmalige Veranstaltungsgebäude mit Restaurant, was mehrere mit Holz überdachte Gänge hat sowie die phantasiereichen Spielmöglichkeiten für Kinder.