upEuropa


upNiederlande

Apeldoorn
Den Haag
Deventer
Haarlem
Nunspeet
Utrecht
Zandvoort

Den Haag

Delft

Obwohl Delft nicht zu Den Haag gehört, kann man die beiden Städte aufgrund ihrer Nähe fast als eins betrachten.
Bekannt ist Delft vor allem für sein Porzellan (Delft Blau). Kennzeichnend ist das strahlende, im Vergleich zu Meißner Porzellan sehr helle Blau. In zahlreichen kleinen Betrieben kann man zusehen, wie Geschirr, Vasen und Souvenirs entstehen.
Erwähnenswert ist weiterhin der Osthafen und der Marktplatz mit seinem imposanten Rathaus. Der botanische Garten ist leider nicht so gut gepflegt und etwas abseits der Altstadt, so dass ein Besuch nicht wirklich lohnt.
Mühle Osthafen Stadthuis Delft

Den Haag

Hotel Pier Sandskulptur
Neben vielen Gärten und Parkanlagen gibt es Den Haag einen imposanten Strand. Mehrere Kilometer feinster Sandstrand, Bars in Massen und ein riesiges Pier mit Casinos und einem Turm für Bunjee Jumping.
Im Sommer findet man entlang der Strandpromenade und am Strand Sandskulpturen zu einem bestimmten Thema. Leider stört der Zaun etwas.
Im Zentrum von Den Haag finden sich beeindruckende alte und sehr moderne Bauten. In den Passagen, die sich an den Buitenhof anschließen gibt es schöne Läden, im Binnenhof gibt es ein Museum und einen Rittersaal und wer ein bisschen Asiatische Luft schnuppern will dem sei das Gebiet zwischen Wagenstraat (hier gibt es einen orientalischen Antikladen mit sehr schönen Möbeln!) und Boekhorststraat empfohlen.
Skyline Den Haag Kuh Statue
Wenn auch der Eintritt recht teuer ist, so lohnt sich doch ein Abstecher nach Madurodam. Nicht nur Kinder werden Gefallen an den Bauten in Miniatur finden. Fahrende Autos, Boote, eine Ziehbrücke, Hubschrauber und zahlreiche andere Animationen tragen auch zum Charme dieser besonderen Ausstellung bei. Und wo sonst kann man ungestört durch das Dachfenster eines Museums gucken.
iehbrücke Tulpenfeld Delft Blau Spielzeugladen