upEuropa


upNiederlande

Apeldoorn
Den Haag
Deventer
Haarlem
Nunspeet
Utrecht
Zandvoort

Deventer


Deventer wurde uns in unserem B&B als kleine, hübsche Stadt empfohlen. Recht hatten sie! Wir sind in diesem Urlaub ja in einigen Städten gewesen und Deventer kann es durchaus auch mit einer der größeren und bekannteren Städte aufnehmen.
Wir parkten etwas außerhalb und schlugen uns als erstest bis zum Marktplatz durch. Da war dann auch gerade wieder Markt. Wir schauten uns um, kauften jedoch nichts. Dann entdeckten wir die Touristeninformation und nahmen uns eine Broschüre mit, auf der ein Rundweg durch den Ort beschrieben war. Dem folgten wir dann auch brav und betrachteten uns enge Gässchen, Kettenauslässe in Häusern und kamen auch zu einer Kirche, die gerade eine sehr schöne Ausstellung hatte: Bilder von Menschen aus der Türkei.
Am Bahnhof gab es dann noch eine kleine Insel, wo es auch ein paar Tiere gab. Sah allerdings etwas heruntergekommen aus. Frequentiert anscheinend vor allem von Jugendlichen und in den Dämmerungsstunden.
Niedlich waren auch die Häuser, die man direkt an die Kirche gebaut hatten. Wir konnten jedoch nicht rausfinden, wie es dazu kam und ob dir zur Kirche gehörten.
In einem Supermarkt fanden wir dann auch noch das Eis, das wir schon den ganzen Urlaub über hatten probieren wollen - Karamell Sutra von Ben & Jerries. Obwohl wir uns mit einer Pommesgabel und einem Taschenmesser begnügen mussten, rückten wir dem Eis doch erfolgreich zu Leibe!